Taijiquan für Kinder und Jugendliche

Schon seit vielen Jahren lernen auch Kinder und Jugendliche die asiatischen Bewegungskünste Taijiquan und Qigong an unserer Schule. Der Unterricht der Kinder und Jugendlichen findet an zwei wöchentlichen Terminen statt.

Die jungen SchülerInnen lernen die Taiji-Schwertform, die Langstock-Kurzform, das Kungfu-White Crane, Qigong-Harmonisierungsübungen zu den Elementen und Meridiandehnübungen. Durch Wahrnehmungsübungen und in der Partnerarbeit mit und ohne Schwert lernen die Kids sich selbst und einander gut kennen.

Im Unterricht für die jungen SchülerInnen geht es vorallem darum, durch Selbsterfahrung zu einem gesunden Selbstbewußtsein zu gelangen. Der freundliche Umgang mit sich selbst und anderen, Entspannung und Freude an gesunder Bewegung stehen im Mittelpunkt.

Es ist unser Anliegen, die jungen SchülerInnen auf Ihrem Weg unterstützend zu begleiten, ihre Persönlichkeit zu fördern, ihnen Raum zu geben, sich entwickeln zu können.

Training: mittwochs 18.30 Uhr bis 19.50 Uhr mit Thomas Kirchner und

donnerstags 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr mit Claudia Sonnefeld