Allgemeine Geschäftsbedingenungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Ausbildung zur/zum Qigongkursleiter/in von Angela Cooper und Claudia Sonnfeld in der Taijischule Jena

 

Die am 18.Oktober 2018 startende Ausbildung unterteilt sich in zwei Ausbildungsjahre mit jeweils 133 Ausbildungsstunden.

Bei einer Anmeldung vor dem 31. Mai 2018 betragen die Kosten 3990,00 für beide Jahre. Bei einer Anmeldung nach dem 31.05.2018 betragen die Kosten für die Ausbildung 4190,00 €.

Die Anmeldung ist für beide Seiten verbindlich, wenn das Anmeldeformular unterschrieben bei Claudia Sonnefeld eingegangen ist und die Zahlungsrate für das erste Jahr von 1995,00 € ( bei Überweisung nach dem 31.05.2018 2045,00€ ) überwiesen wurde. Damit erfolgt für Sie eine sichere Platzreservierung.

Die gleichen Modalitäten gelten für das zweite Ausbildungsjahr: 1995,00 € bei Überweisung bis 31.05.2019 - 2045,00 € bei späterer Überweisung.

In Einzelfällen kann mit uns eine Ratenvereinbarung getroffen werden.

 

Falls die Ausbildung durch eine zu geringe Teilnehmerzahl oder unser Verschulden nicht zustande kommt, überweisen wir den eingezahlten Betrag komplett zurück.

 

Bei einer Stornierung vor dem 31.05.2018 wird die Lehrgangsgebühr bis auf eine Ausfallgebühr von 150,00 € zurücküberwiesen. Bei einer Stornierung nach diesem Zeitpunkt müssen wir die Lehrgangsgebühr einbehalten, es sei denn, Sie stellen eine/n passenden Ersatzteilnehmer/in.

 

Die Teilnehmerzahl bei der Ausbildung wird zwischen 10 bis 20 Personen liegen.

 

Die Ausbildung findet in der Taijischule Jena in der Camburger Strasse 1 in 07743 Jena zu folgenden Zeiten statt:

Ausbildungsblöcke mit Angela: Donnerstag 9 - 16 Uhr

Freitag 11- 18 Uhr

Samstag 10 - 19 Uhr

Sonntag 10 - 19 Uhr

Ausbildungsblöcke mit Claudia: Samstag 10 - 19 Uhr

Sonntag 10 - 19 Uhr

 

Wenn Sie an einem Ausbildungsblock nicht teilnehmen können, ist es möglich, diesen entweder kostenfrei bei der nächsten Ausbildung in Jena (also 2 Jahre später) oder im Ausbildungszeitraum durch den Besuch von adäquaten Kursen in Jena oder auch in Wien oder Schrems (Österreich) oder mittels Einzelstunden bei Claudia Sonnefeld oder Angela Cooper kostenpflichtig nachzuholen.

 

Wir werden im Gespräch mit der Ausbildungsgruppe einen vierzehntägigen Telefontermin festlegen, an dem es den Teilnehmer/innen möglich sein wird, Claudia Sonnefeld Fragen zur Ausbildung zu stellen. Darüberhinaus wird es im Ausbildungszeitraum eine monatliche Online-Fragerunde mit Angela Cooper geben.

 

Die Kursräumlichkeiten können innerhalb des Gebietes der Stadt Jena verlegt werden.

 

Die Auszubildenden sind während des Unterrichts wie auch für den Hin- und Rückweg nicht über ihren eigenen Versicherungsschutz hinaus versichert. Sie sind angehalten, sich zusätzlich entsprechend zu versichern.

 

Die Teilnehmer/innen unterrichten die Dozentinnen vorab über gesundheitliche Einschränkungen.

Qigong ist kein Ersatz für notwendige ärztliche, psychologische oder psychiatrische Behandlung. Die Teilnahme an der Ausbildung erfolgt in eigener Verantwortung.